Ihr neuer Trinkwasseranschluss

Wer baut, hat viel um die Ohren. Wir möchten Sie in dieser aufregenden Phase unterstützen. Unsere Checkliste zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Trinkwasseranschluss beantragen können, welche Unterlagen Sie benötigen und wo Sie kompetente Ansprechpartner finden.


Unser Tipp: Beantragen Sie Ihren Hausanschluss rechtzeitig, d.h. mindestens 6 Wochen vor Baubeginn.


Wenn Sie vor Antragstellung eine Leitungsauskunft benötigen, können Sie diese bei uns anfordern. Die Leitungsauskunft bietet Kunden, die entsprechende Bauvorhaben planen, wichtige Informationen über die Lage der Netze.

In wenigen Schritten zum Trinkwasseranschluss

  1. Sie stellen Ihren Antrag

    Alle notwendigen Antragsunterlagen zum Anschluss an unser Trinkwassernetz finden Sie nachstehend zum Download. Drucken und füllen Sie diese bitte aus und reichen Sie alles zusammen mit folgenden Unterlagen bei uns ein:

     

    • Formular Erstellung eines Wasser-Hausanschlusses

    • Nachweis über die Grundstücksfläche (Kaufvertrag, Auflassungsvormerkung oder Grundbuchauszug)

    • Kopie 3-fach des amtlichen Lageplans mit Eintrag der gewünschten Leitungsführung und des Wasserzählerstandortes im Maßstab 1:500 oder 1:1000

    • Kopie 3-fach Ihres Kellergrundrisses beziehungsweise des Grundrisses des Hausanschlussraumes

     

    Bitte beachten Sie:

    Wir können Ihren Antrag erst bearbeiten, wenn uns der Eigentumsnachweis und gegebenenfalls eine Vollmacht sowie alle oben genannten Unterlagen vorliegen. Sollten Sie noch keinen Installateur haben, können Sie gerne unser Installateurverzeichnis verwenden.
     
  2. Wir unterbreiten Ihnen unser Angebot

    Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und führen ggf. einen Ortstermin durch um uns mit anderen Versorgungsträgern, den Baufirmen und Ihnen abzustimmen. Anschließend erhalten Sie ein Angebot von uns mit den vereinbarten Leistungen.
     
  3. Sie beauftragen uns

    Bitte schicken Sie uns einen unterschriebenen Auftrag im Original zu.
     
  4. Wir vereinbaren mit Ihnen den Bautermin

    Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin für die Bauausführung abzustimmen. Dafür teilen Sie uns bitte mit Ihrem Antrag auch Ihre Telefonnummer mit.

    Hinweis:

    Die Materialien, die Sie für mögliche Eigenleistungen benötigen (Schutzrohr, Schutzrohrbogen, Mauerdurchführungen und ähnliches), stellen wir Ihnen zur Verfügung. Selbstabholer erhalten das Material am Wasserwerk nach Terminvereinbarung.
     
  5. Bauausführung

    Wir erstellen wie besprochen den Hausanschluss und Installieren, wenn benötigt, einen Bauwasserzähler.
     
  6. Wir stellen die Rechnung

    Gemäß Angebot stellen wir Ihnen unsere Bauleistungen in Rechnung.
     
  7. Wir nehmen Ihren Anschluss in Betrieb

    Mit den Unterlagen erhalten Sie eine Installateur-Bescheinigung (Antrag zur Anmeldung einer Trinkwasseranlage), die Sie bitte von Ihrem Installateur ausfüllen lassen und uns nach Abschluss seiner Arbeiten zukommen lassen. Bei der Inbetriebnahme Ihres neuen Trinkwasseranschlusses, die wir mit dem Einbau des Wasserzählers koppeln, bitten wir Sie um Ihre Anwesenheit. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit unserem Bauleiter bei Ihnen vor Ort.

Downloads









Sie finden uns hier